Über Patricius

Die Patricus Villa wurde im Jahre 1861 von einem Reichen Patricier (Händler) erbaut. Später wurde das Haus an einer naheliegenden Kirche verkauft so dass der Priester mit seinen Hausmädchen dort drin leben konnte. Die authentischen Details wie die Verzierung der Decken oder der Originalen -Fliesen auf dem Boden des Serre sind gut erhalten geblieben.

Das Dorf Oosterwoud gehört zu der Gemeinde Medemblik in der niederländischen Provinz Nord-Holland. Das Dorf hat 915 Einwohner. Den Namen bekam Oostwoud aufgrund des östlich gelegenen Waldes. Im 3 Juni 1710 wurde durch ein schweres Verbrechen ein großer Teil des Dorfes niedergebrannt.

Die Patricius Villa liegt im alten Zentrum von Oostwoud und wird von klassischen Vokalen und wunderschönen alten Bauernhöfen umgeben.